Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Scott Pilgrim
Scott Pilgrim
     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 1 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic    
Blog
23. September 2010
Ein Fall für die Logikpolizei! Flattr this Die Scott Pilgrim Impression hier efrntstand aus einer kleinen internen Herausforderung mit meinen Webcomic-Kollegen vom Ponyhof und Katzenfuttergeleespritzer. Auf jeder unserer drei Seiten könnt ihr heute einen Comic mit dem Thema 'Logik-Polizei' finden. Aus welchem Grund? Welcher Webcomic-Zeichner kennt das nicht? Man nimmt sich etwas künstlerische Freiheit und schon steht die 'Logik-Polizei' in Kommentaren, Shoutbox, Twitter, Facebook und Internet-Foren hilfreich zur Seite um die Unmöglichkeit des dargestellten Unterfangens zu entlarfen. So auch letzten Montag bei der lieben Sarah, als Butti, das Pony, ein mafiöses Maschinengewehr auf ein kleines Kind ausrichtete. Das Kind schwebte in keinerlei Gefahr, lies die Logik-Polizei verlauten, da man mit Hufen keinen Abzug betätigen kann,... ebensowenig wie mit einem Stock ein iPhone bedienen. Auch wenn ich viel eher Besuch von der Fraktion der 'Rechtschreib-Nazis' bekomme (deren Mails ich, wenn sie sich als Lektor betätigen und nicht flamen, natürlich gerne lese) habe ich da einen Comicstrip im Rück-Katalog, der damals unglaublich viel Schimpfe in der Shoutbox nach sich zog.

In dem kauft sich Nadine bei Plus (heute Netto) einen Defibrilator und attackiert ziellos Passanten. Zum damaligen Zeitpunkt (vor dem Relaunch) gab es noch keine Kommentarfunktion, aber die Anzahl von Beschimpfungen in der Shoutbox war enorm. Von Rettungssanitätern, die sich gezwungen sahen genauestens die Handhabung und Unterschiede zwischen einem 'echten' und einem Hausgebrauch-Defibrilator erklären zu müssen, bis hin zu Doktorarbeiten ob man einen Menschen damit töten kann und ob die ausreichende Leitfähigkeit durch ein Kleidungsstück überhaupt noch gegeben ist. - Selbst über ein Jahr später, als die Seite neu gestartet ist und eine reguläre Kommentarfunktion verpasst bekommen hat, haben sich noch drei Leute erbarmt da nachträglich etwas zu zu schreiben. Also lasst uns doch ein wenig Freiheit, zumindest wenn es um Albernheiten geht. ^_~ Was wäre der Road Runner, wenn er nicht durch die aufgemalten Tunnelwände rennen könnte? Was wäre wenn Tom & Jerry jedes Mal wenn ihnen ein Amboss auf den Kopf fällt tot sind? Was wären wenn Autos nicht mehr sofort explodieren wenn man sie böse anguckt? Was wären das für Filme in denen Häuser nicht Bluten wenn man auf sie einschlägt... Oh moment, beim letzten habe ich ausgeschaltet weil der Film zu blöde war!  -  DS_Nadine  
Kommentare anzeigen/ schreiben 1
02. April 2021

Klimaprämie fix erklärt aus sehr aktuellem Anlass

Für all Diejenigen die den Comicstrip heute nicht verstehen möchte stark vereinfacht erklären was die "Klimaprämie" ist. Und wenn ihr das Prinzip gut findet bitten eine Petition dazu (im Bundestag selbst) mitzuzeichnen!

Seit dem ersten Januar 2021 gibt es eine CO2 Steuer, was bedeutet, dass alle Produkte -je nachdem wie viel CO2 sie bei der Herstellung verursachen- entsprechend teurer werden. Diese Steuer ist lt. Fachleuten aktuell viel zu gering angesetzt um einen Effekt zu haben (aktuell 25€ pro Tonne CO2, was z.B. Benzin ca. 10ct teurer macht den Liter). Eine Begründung dafür ist, einkommensschwache Haushalte nicht zu belasten.

Doch damit dies nicht geschieht gibt es andere Instrumente, wie die leider wenige bekannte "Klimaprämie". Ein der Politik bekanntes Modell, von vielerlei Fachleuten entworfen, finanzschwache Haushalte nicht nur zu entlasten, sondern Sie sogar besser zu stellen.


Wie funktioniert es?

Ein Teil aller CO2 Abgaben kommen in einen Topf und aus diesem Topf bekommt jeder Bundesbürger eine feste "pro Kopf" Ausschüttung. Reduzieren wir das der Einfachheit halber im folgendem Beispiel auf zwei Personen und den vollen Betrag.

Zum Einen einen Empfänger von ALGII, der eh schon weit unter den Bundesdeutschen Verhältnissen lebt (auch im CO2 Ausstoß), in einer kleinen Wohnung, ohne Auto und ohne sich einen Urlaubsflug leisten zu können. Sagen wir hypotetisch, seine Ausgaben erhöhen sich bei einer drastischen CO2 Steuer um 50€ im Monat.

Zum Anderen haben wir einen Eigenheimbesitzer, mit einem SUV und zwei Flugreisen im Jahr. Sagen wir (wieder hypotetisch), seine Ausgaben erhöhen sich um 200€ im Monat.

Jetzt packen wir beide beträge in einen Topf, das wären 250€ und verteilen das Geld in gleichen Teilen zurück. Der ALGII Empfänger erhält 125€ zurück, also mehr als er bezahlt hat. Er wird dafür belohnt das er (wenn auch vielleicht unfreiwillig) Klimaschonend lebt. Die Andere Person zahlt drauf.

Auf diese Art und Weise agiert man nicht nur sozial gerecht, sondern "belohnt" Klimaschutz auch und macht ihn weiter erstrebenswert. Der Allgemeine Schnitt würde sich senken und man wird belohnt solange man unter dem Durchschnitt liegt und nicht bestraft wenn man zum Durchschnitt gehört. - Und das werden die Meisten, denn nicht vergessen: "Das reichste ein Prozent der Weltbevölkerung verursacht einer Studie zufolge mehr als doppelt so viele klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen wie die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen." - Die Zeit


Wer die Zeit/ das Interesse mitbringt, findet das Ganze auch hier ausführlicher erklärt:



Warum das jetzt alles?

Generell sollte (und wird) ein richtiger Comic hierzu noch auf www.klimacomic.de erscheinen; hier hat mich aber gerade die Realität der Dinge eingeholt.

Dieses ganze tief ausgearbeitete Modell stand nie wirklich zur Debatte als die CO2 Steuer verhandelt (und nachverhandelt) wurde. Das soll jetzt aber mit einer Petition im Bundestag nachgefordert werden. Erreicht diese Petition 50.000 Unterzeichner (bis zum 6. April) muss der Petitionsausschuss des Bundestages einzeln mit der Petition befassen.

Ich würde mich also sehr freuen, wenn Ihr das Ganze mitzeichnet:


Schaffen wir das noch? Vermutlich nicht, aber das hält mich nicht davon ab es zu versuchen! ^_~

So oder so, wünsche ich euch frohe Ostern! - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
Serien
Armer Geddon
Eine (neue) DSQ Weihnachtsgeschichte
Erschienen
Stripserie
2010 - AKTIV
116 Seiten
Fünf Flaschen für ein Findelkind
Erschienen
Stripserie
2013 - 2014
61 Seiten
Die Space Putze
Erschienen
Albenformat
2008 - 2013
33 Seiten
Verlustangst
Erschienen
Stripserie
2012
40 Seiten
Frühlingserwachen
Erschienen
Stripserie
2011
17 Seiten
Eine DSQ Weihnachtsgesch.
Erschienen
Albenformat
2006
6 Seiten
Oja-Majo SaYaKo
Erschienen
Albenformat
2003
13 Seiten
Träume
Erschienen
Albenformat
2003
6 Seiten
Erscheinungsjahre
Alle Comics 2021 | 8 Seiten
Alle Comics 2020 | 27 Seiten
Alle Comics 2019 | 6 Seiten
Alle Comics 2018 | 4 Seiten
Alle Comics 2017 | 4 Seiten
Alle Comics 2016 | 18 Seiten
Alle Comics 2015 | 31 Seiten
Alle Comics 2014 | 41 Seiten
Alle Comics 2013 | 79 Seiten
Alle Comics 2012 | 98 Seiten
Alle Comics 2011 | 98 Seiten
Alle Comics 2010 | 95 Seiten
Alle Comics 2009 | 59 Seiten
Alle Comics 2008 | 51 Seiten
Alle Comics 2007 | 43 Seiten
Alle Comics 2006 | 50 Seiten
Alle Comics 2005 | 62 Seiten
Kategorien
Anime | 1 Seiten
Comics | 9 Seiten
Demolitionsquad | 71 Seiten
Feiertage | 69 Seiten
Filme | 8 Seiten
Finanzen | 9 Seiten
Fuppes-TV | 14 Seiten
Gastcomic | 23 Seiten
Geld | 8 Seiten
Geschichte | 1 Seiten
Gesellschaft | 60 Seiten
Leben | 177 Seiten
Medien | 11 Seiten
Politik | 13 Seiten
Rollenspiele | 10 Seiten
Sport | 6 Seiten
Technik | 26 Seiten
Tod | 48 Seiten
Urlaub | 4 Seiten
Videospiele | 186 Seiten
Wetter | 18 Seiten
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english