Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Xbox Reveal (2)
Xbox Reveal (2)
Geschichtsanfang     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 5 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic     Geschichtsfluss
Blog
23. Mai 2013

Xbox - Go Home!

Die Katze ist aus dem Sack und die neue Xbox Enthüllt. 'Xbox One', eine Namen der so abwegig ist das, falls jemals geleakt, kein Schwein ihn geglaubt hätte. Das 'Eine' Gerät für alles, macht für die Vision natürlich Sinn, erscheint nur vor dem Hintergrund das Microsoft sich mit der '360' Händeringend um die Versionsnummer '2' gegen die Konkurrenz 'PS3' wehren wollte vollkommen desorientiert.

Doch Microsoft hat eine Strategie und eine Position und zu dieser klar Stellung bezogen. Beides jedoch so selbstherrlich, dass vermutlich nicht der größte Spielepessimist einen derart krassen Multimediadebakelkasten vermutet hätte. – Doch eins nach dem anderen. Erst mal ein paar Fakten bevor ich zu den Fußangeln komme.

Ganz im Stile der Vorgänger ist die neue Xbox groß und klobig (dabei aber nicht unansehnlich), besteht oberflächlich aber zu 50% aus Lüftungsschlitzen, was die Abwärmeprobleme der ersten 360 Generation verhindern sollte. Ein verbessertes Kinect (Juhu - *Sarkasmus*) liegt bei, ebenso wie eine verbesserte Version des aktuellen Controllers (echtes Digikreuz, Guide Button aus dem Weg geschafft, geringere Latenz).

Die neue Xbox hat einen HDMI Eingang für einen lokalen Satelitenreceiver o.a., weil Sie als Multimediazentrale im Wohnzimmer auch das Fernsehprogram steuern soll. Man kann dann via Sprachbefehlen umschalten oder sich den Internet Explorer oder Skype mit ins Bild holen wenn man seine Aufmerksamkeit gerne streut. (Ein Skype Anruf während einer intensiven Spielepartie? Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen! ^_~)

Jedes Spiel wird installiert und beinhaltet einen Aktivierungscode, womit es an den Account gebunden wird. Spiele verleihen ist nicht mehr, es sei denn man lässt den Kumpel den eigenen Account nutzen. - Nicht ratsam bei hinterlegten Kreditkartendaten!

Technisch liegt die Xbox One, soweit bekannt, übrigens einiges hinter der PS4 zurück, siehe HIER. Aber Technik ist ja bekanntlich nicht alles,… auf einmal!

Keine dieser Sachen lesen sich auf den ersten Blick nach geannten 'Debakel', auch wenn die Aktivierungspflicht von Spielen ein großer Aufreger ist.

Nein, die Krux ist die Arroganz mit der herangegangen wird, den idealen Konsumentenprototyp festzulegen und auf 'Global Scale' zu erweitern. Oder mit anderen Worten: Nicht alle Menschen sind Amerikaner!

Denn die Xbox One ist ein Multimediaprodukt für die USA, das außerhalb massiv an Sinn und Umsetzbarkeit verliert. So hat nicht jeder ein auslandend großes Wohnzimmer für Kinect, wie z.B. die meisten Japaner. Und hier? Moderne TV-Boards verlieren dank Flachbildfernsehern enorm an Tiefe, da passt nicht mal mehr ein klassischer VHS Rekorder rein, geschweige denn eine Xbox One. Überhaupt hat Microsoft über die Jahre bewiesen, dass all ihre Services eigentlich immer nur in den USA angeboten werden oder preislich Konkurrenzfähig sind. Wer leiht auf XBLA einen Film für 8€, der in jeder Videothek billiger ist und den ich für 10€ im Laden kaufen kann? Funktionen wie die TV-Steuerung sind ebenfalls Randerscheinungen, da jeder moderne Fernseher mit einem eigenen CI-Modul aufwartet und niemand einen zusätzlichen Kasten ins Wohnzimmer stellt um den via Xbox und Kinect Sprachsteuern zu können. Eine Festplattenrekorderfunktionalität würde da helfen, aber die wird nicht geboten. "Die Xbox One wird in jedem Haushalt stehen, so wie ein Water Cooler!", also ich hab keinen...

Zu guter Letzt bleiben dann noch mal die Spiele. Die Aktivierungspflicht und somit Internetpflicht schränkt natürlich die Käufergruppe weiter ein, viel trauriger ist aber noch: Die Xbox One wird dadurch mehr denn je eine Kiste für 08/15 Fortsetzungen. Denn es werden deutlich weniger Leute bereit sein ein 'Risiko' einzugehen zu einem 70€ unbekannten Nischentitel zu greifen, als mit der Möglichkeit ein Spiel bei Nichtgefallen verkaufen oder tauschen zu können. (Ausserdem: Ist Xbox Live für die Xbox One in 2023 einmal offline und die Konsole stirbt einen Weg, hat man einen Haufen Nutzloser Datenträger im Regal.)

Der Fairheit halber: Microsoft verspricht nachzulegen was Infos zu Gebrauchtspielverkäufen angeht, da diese dennoch nicht komplett ausgeschlossen werden (Gebühr?).  Warum man das nicht direkt klarstellt und sich den Shitstorm zusammenbrauen lässt, wissen sie vermutlich nur selber.

Wenn Sony nicht aufgrund ihrer allgemein desolaten Lage zusammenklappt, sehe ich rosige Zeiten auf sie zukommen! Wobei das letzte Wort noch nicht gesprochen ist, denn die versprochenen 15 Exklusivtitel im ersten Jahr können noch mal alles drehen.  -  DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 5
02. April 2021

Klimaprämie fix erklärt aus sehr aktuellem Anlass

Für all Diejenigen die den Comicstrip heute nicht verstehen möchte stark vereinfacht erklären was die "Klimaprämie" ist. Und wenn ihr das Prinzip gut findet bitten eine Petition dazu (im Bundestag selbst) mitzuzeichnen!

Seit dem ersten Januar 2021 gibt es eine CO2 Steuer, was bedeutet, dass alle Produkte -je nachdem wie viel CO2 sie bei der Herstellung verursachen- entsprechend teurer werden. Diese Steuer ist lt. Fachleuten aktuell viel zu gering angesetzt um einen Effekt zu haben (aktuell 25€ pro Tonne CO2, was z.B. Benzin ca. 10ct teurer macht den Liter). Eine Begründung dafür ist, einkommensschwache Haushalte nicht zu belasten.

Doch damit dies nicht geschieht gibt es andere Instrumente, wie die leider wenige bekannte "Klimaprämie". Ein der Politik bekanntes Modell, von vielerlei Fachleuten entworfen, finanzschwache Haushalte nicht nur zu entlasten, sondern Sie sogar besser zu stellen.


Wie funktioniert es?

Ein Teil aller CO2 Abgaben kommen in einen Topf und aus diesem Topf bekommt jeder Bundesbürger eine feste "pro Kopf" Ausschüttung. Reduzieren wir das der Einfachheit halber im folgendem Beispiel auf zwei Personen und den vollen Betrag.

Zum Einen einen Empfänger von ALGII, der eh schon weit unter den Bundesdeutschen Verhältnissen lebt (auch im CO2 Ausstoß), in einer kleinen Wohnung, ohne Auto und ohne sich einen Urlaubsflug leisten zu können. Sagen wir hypotetisch, seine Ausgaben erhöhen sich bei einer drastischen CO2 Steuer um 50€ im Monat.

Zum Anderen haben wir einen Eigenheimbesitzer, mit einem SUV und zwei Flugreisen im Jahr. Sagen wir (wieder hypotetisch), seine Ausgaben erhöhen sich um 200€ im Monat.

Jetzt packen wir beide beträge in einen Topf, das wären 250€ und verteilen das Geld in gleichen Teilen zurück. Der ALGII Empfänger erhält 125€ zurück, also mehr als er bezahlt hat. Er wird dafür belohnt das er (wenn auch vielleicht unfreiwillig) Klimaschonend lebt. Die Andere Person zahlt drauf.

Auf diese Art und Weise agiert man nicht nur sozial gerecht, sondern "belohnt" Klimaschutz auch und macht ihn weiter erstrebenswert. Der Allgemeine Schnitt würde sich senken und man wird belohnt solange man unter dem Durchschnitt liegt und nicht bestraft wenn man zum Durchschnitt gehört. - Und das werden die Meisten, denn nicht vergessen: "Das reichste ein Prozent der Weltbevölkerung verursacht einer Studie zufolge mehr als doppelt so viele klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen wie die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen." - Die Zeit


Wer die Zeit/ das Interesse mitbringt, findet das Ganze auch hier ausführlicher erklärt:



Warum das jetzt alles?

Generell sollte (und wird) ein richtiger Comic hierzu noch auf www.klimacomic.de erscheinen; hier hat mich aber gerade die Realität der Dinge eingeholt.

Dieses ganze tief ausgearbeitete Modell stand nie wirklich zur Debatte als die CO2 Steuer verhandelt (und nachverhandelt) wurde. Das soll jetzt aber mit einer Petition im Bundestag nachgefordert werden. Erreicht diese Petition 50.000 Unterzeichner (bis zum 6. April) muss der Petitionsausschuss des Bundestages einzeln mit der Petition befassen.

Ich würde mich also sehr freuen, wenn Ihr das Ganze mitzeichnet:


Schaffen wir das noch? Vermutlich nicht, aber das hält mich nicht davon ab es zu versuchen! ^_~

So oder so, wünsche ich euch frohe Ostern! - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
Serien
Armer Geddon
Eine (neue) DSQ Weihnachtsgeschichte
Erschienen
Stripserie
2010 - AKTIV
118 Seiten
Fünf Flaschen für ein Findelkind
Erschienen
Stripserie
2013 - 2014
61 Seiten
Die Space Putze
Erschienen
Albenformat
2008 - 2013
33 Seiten
Verlustangst
Erschienen
Stripserie
2012
40 Seiten
Frühlingserwachen
Erschienen
Stripserie
2011
17 Seiten
Eine DSQ Weihnachtsgesch.
Erschienen
Albenformat
2006
6 Seiten
Oja-Majo SaYaKo
Erschienen
Albenformat
2003
13 Seiten
Träume
Erschienen
Albenformat
2003
6 Seiten
Erscheinungsjahre
Alle Comics 2021 | 10 Seiten
Alle Comics 2020 | 27 Seiten
Alle Comics 2019 | 6 Seiten
Alle Comics 2018 | 4 Seiten
Alle Comics 2017 | 4 Seiten
Alle Comics 2016 | 18 Seiten
Alle Comics 2015 | 31 Seiten
Alle Comics 2014 | 41 Seiten
Alle Comics 2013 | 79 Seiten
Alle Comics 2012 | 98 Seiten
Alle Comics 2011 | 98 Seiten
Alle Comics 2010 | 95 Seiten
Alle Comics 2009 | 59 Seiten
Alle Comics 2008 | 51 Seiten
Alle Comics 2007 | 43 Seiten
Alle Comics 2006 | 50 Seiten
Alle Comics 2005 | 62 Seiten
Kategorien
Anime | 1 Seiten
Comics | 9 Seiten
Demolitionsquad | 71 Seiten
Feiertage | 69 Seiten
Filme | 8 Seiten
Finanzen | 9 Seiten
Fuppes-TV | 14 Seiten
Gastcomic | 23 Seiten
Geld | 8 Seiten
Geschichte | 1 Seiten
Gesellschaft | 60 Seiten
Leben | 177 Seiten
Medien | 11 Seiten
Politik | 13 Seiten
Rollenspiele | 10 Seiten
Sport | 6 Seiten
Technik | 26 Seiten
Tod | 48 Seiten
Urlaub | 4 Seiten
Videospiele | 186 Seiten
Wetter | 18 Seiten
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english