Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Armer Geddon | Eine DSQ Weihnachtsgeschichte - Kapitel 7 (47)
Armer Geddon | Eine DSQ Weihnachtsgeschichte - Kapitel 7 (47)
     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 4 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic    
Kommentar
31. Januar 2021

Jahresrückblick, Aussichten und... gebrochene Vorsätze?

Das letzte Jahr liegt hinter uns, seit einem Monat schon. Die Meisten werden wohl froh darüber sein. Ob das neue Jahr besser wird, wird sich zeigen. Persönlich habe ich immer noch meine Tod Do Liste für das Jahr 2020 vor mir liegen und bin teilweise noch bei den Aufgaben von Januar. - Es ist also eine Menge liegen geblieben, auch hier auf der Seite. Das möchte ich der Fairheit halber, auch weil ich mittlerweile ja zahlende Unterstützer habe, etwas aufklären.

Zuerst das Gute, worüber ich mich wirklich freue. Ich habe das Ziel, wenn mich fünf Leute mit einem Obolus auf Steady unterstützen zwei Comics rauszuhauen, über den Jahresschnitt einhalten können.

Genauer 27 Strips; was zwar immer noch keine unglaubliche Menge ist und viel weniger als ich gerne hätte, um die aktuelle Geschichte bald Mal zu Ende zu erzählen, aber dennoch fast doppelt so viel wie die letzten drei Jahre davor. – Ich bin zurück von den Toten, wenn auch mit etwas Ach und Krach! Danke dafür an euch an alle die dabeigeblieben sind! ^_^


Gleichzeitig habe ich viel Angekündigt und es kam dann Nix. Das Meiste davon ist nicht gestrichen, es ist nur aufgrund der Lage verschoben oder – und das ist viel döfer- von mir bescheiden Kommuniziert.
So habe ich ja kurz vor Weihnachten angekündigt, das man zwischen Weihnachten und Neujahr unbedingt noch einmal rein schauen soll für ein Update. Und es passierte nix; für die Meisten zumindest.
Nummer eins ist, dass ich eigentlich noch vor Weihnachten den Strip jetzt und den folgenden posten wollte, was sich halt nicht ausging, aber auch nicht war was ich gemeint hatte. Ich versuche den Steady Backern (mit 1,50€ im Monat seid ihr dabei) zumindest das ein oder andere Goodie für Ihre Unterstützung zukommen zu lassen.
So ist am 29.12 ist ein Mini-PDF Skizzenbuch für alle Backer gepostet worden, mit allen Skizzen im Vergleich zu den fertigen Strips vom ersten Kapitel der aktuellen Geschichte; plus einen begleitenden Podcast wo ich über die einzelnen Seiten gehe und ein bisschen Kram dazu erzähle.

Das Ganze ist online gegangen und ich war glücklich damit. Das haben aber natürlich die meisten gar nicht mitbekommen und sehen nur eine Ankündigung auf die Nichts gefolgt ist.
Entsprechend: Asche über mein Haupt! -_-;


Die Steady Backer bekommen für ihre 1,50€, neben einem warmen Gefühl und der Selbstverpflichtung meinerseits zu einem zweiten Strip im Monat ab 5 Unterstützern, im Schnitt zwei Tage Vorlauf auf den neuen Comicstrip. Ab 10 Backern habe ich versprochen zusätzlich aufgeführten Downloadbereich einzurichten und ab und an zu erweitern. Das ist zugegeben nicht viel, aber dort drin liegt eben ach angesprochener Podcast & PDF, womit ich eigentlich gerne weitermachen würde.
Aktuell sind es nur noch 9 Backer. Ich würde mich also freuen, wenn der Ein oder Andere dort noch mitmachen mag, dann poste ich auch weitere Updates dort hinein. Hauptgrund sollte aber das "warme Gefühl" sein. Ich bin froh, wenn ich es schaffe öfters als alle 2 Monate mal ein neues Wallpaper oder so einzustellen. ^_^;

Gleichzeitig würde ich die Seite wieder in Gänze auferstehen lassen, also inklusive "Videospielgedönse". Spezieller als früher, ohne Anspruch auf objektive Tests, aber mit dem Fokus den ich so habe (Brawler, Arcade, Japano und RPGs) lässt sich denke ich was… „spezielles“ zusammenbasteln. ^_^;
Schreibt mir doch gerne ob ihr was davon haltet. Ideen für andere Backer Ziele (3 Comics im Monat?). Die Comics haben aber so oder so Prio.

Zu den Comics! – Ich habe im September angekündigt das es bald superdoll viele Comics gibt, im Zusammenhang mit dem Umzug in mein neues Büro. Der Umzug hat sich länger gezogen als erhofft und aktuell ist wieder Homeschooling angesagt, aber insgesamt ist das neue Büro für mich ein einschlagender Erfolg.
Dazu muss man auf dem Schirm haben, dass ich seit 2009 selbstständig als Freiberufler aus dem Home Office heraus arbeite. Das klappte mit Zusammenzug, Hochzeit, Kindern etc. trotz eigenem Räumchen immer weniger gut und Corona hat das Ganze dann gänzlich zum Erliegen gebracht. Sprich, selbst die Arbeit die ich noch hatte, konnte ich kaum noch erledigen. - Während alle anderen durch Corona also ins Home-Office wechselten, habe ich das Gegenteil gemacht (und mein halbes Leben auf dem Weg mit umgeschmissen).

Mit mehr Ruhe bei der Arbeit kann man mehr leisten und sich besser kümmern, wodurch wieder mehr Arbeit reinkommt. Was jetzt irgendwie etwas ist, womit ich tatsächlich nicht gerechnet hatte. ^_^;
Ein finanziell katastrophales Jahr 2020 klang also wieder mit recht versöhnlichen Aussichten aus, auch wenn alles auf sehr wackeligen Beinen steht.

Der neue Büroalltag ist etwas, dass sich erst einspielen musste, zusammen mit den Änderungen drum rum.
So dreht sich die bald (zusätzlich!) neu anlaufende Comicserie & Seite um das Thema Umweltschutz, was mir eine Herzensangelegenheit ist. Dabei geht es nicht darum zu erklären, wie man seinen Müll trennt, sondern um Standpunkte und Misinformation. Und ich denke gegensätzliche Charaktere die sich hanebüchene Argumente um die Ohren schlagen lassen kann ich. ^_~

Das Ganze wäre aber auch für mich persönlich wenig glaubhaft, wenn ich jetzt jeden Tag mit meinem alten Spritschlucker ins Büro gurke (und vieles Andere in der Richtung).
Da ich eh ein paar Gramm zu viel auf den Rippen habe, fahre ich die 25km Arbeitsweg (BERGISCHES Land und HOCHdahl) jetzt so gut wie jeden Tag mit dem *hust* elektro *hust* Fahrrad. Mein Auto wurde in den letzten 3 Monaten ca. 150km von mir bewegt.


In der Zeit habe ich also meine Art zu arbeiten, meine Art zu Reisen, aber auch vieles Andere (Ernährung, Sport, Hobbys) massiv verschoben und freue mich, vorsichtig und mit Atemmaske, auf das neue Jahr!

Neben bester Gesundheit für uns alle hoffe ich sehr bald die neue Comicserie launchen zu können und mehr. Aber es dauert so lange wie es dauert. Bis dahin bleibt mir bitte treu und wenn der ein oder andere ein kleines Steady Abo dalässt würde ich mich riesig freuen! ^_^ - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
02. April 2021

Klimaprämie fix erklärt aus sehr aktuellem Anlass

Für all Diejenigen die den Comicstrip heute nicht verstehen möchte stark vereinfacht erklären was die "Klimaprämie" ist. Und wenn ihr das Prinzip gut findet bitten eine Petition dazu (im Bundestag selbst) mitzuzeichnen!

Seit dem ersten Januar 2021 gibt es eine CO2 Steuer, was bedeutet, dass alle Produkte -je nachdem wie viel CO2 sie bei der Herstellung verursachen- entsprechend teurer werden. Diese Steuer ist lt. Fachleuten aktuell viel zu gering angesetzt um einen Effekt zu haben (aktuell 25€ pro Tonne CO2, was z.B. Benzin ca. 10ct teurer macht den Liter). Eine Begründung dafür ist, einkommensschwache Haushalte nicht zu belasten.

Doch damit dies nicht geschieht gibt es andere Instrumente, wie die leider wenige bekannte "Klimaprämie". Ein der Politik bekanntes Modell, von vielerlei Fachleuten entworfen, finanzschwache Haushalte nicht nur zu entlasten, sondern Sie sogar besser zu stellen.


Wie funktioniert es?

Ein Teil aller CO2 Abgaben kommen in einen Topf und aus diesem Topf bekommt jeder Bundesbürger eine feste "pro Kopf" Ausschüttung. Reduzieren wir das der Einfachheit halber im folgendem Beispiel auf zwei Personen und den vollen Betrag.

Zum Einen einen Empfänger von ALGII, der eh schon weit unter den Bundesdeutschen Verhältnissen lebt (auch im CO2 Ausstoß), in einer kleinen Wohnung, ohne Auto und ohne sich einen Urlaubsflug leisten zu können. Sagen wir hypotetisch, seine Ausgaben erhöhen sich bei einer drastischen CO2 Steuer um 50€ im Monat.

Zum Anderen haben wir einen Eigenheimbesitzer, mit einem SUV und zwei Flugreisen im Jahr. Sagen wir (wieder hypotetisch), seine Ausgaben erhöhen sich um 200€ im Monat.

Jetzt packen wir beide beträge in einen Topf, das wären 250€ und verteilen das Geld in gleichen Teilen zurück. Der ALGII Empfänger erhält 125€ zurück, also mehr als er bezahlt hat. Er wird dafür belohnt das er (wenn auch vielleicht unfreiwillig) Klimaschonend lebt. Die Andere Person zahlt drauf.

Auf diese Art und Weise agiert man nicht nur sozial gerecht, sondern "belohnt" Klimaschutz auch und macht ihn weiter erstrebenswert. Der Allgemeine Schnitt würde sich senken und man wird belohnt solange man unter dem Durchschnitt liegt und nicht bestraft wenn man zum Durchschnitt gehört. - Und das werden die Meisten, denn nicht vergessen: "Das reichste ein Prozent der Weltbevölkerung verursacht einer Studie zufolge mehr als doppelt so viele klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen wie die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen." - Die Zeit


Wer die Zeit/ das Interesse mitbringt, findet das Ganze auch hier ausführlicher erklärt:



Warum das jetzt alles?

Generell sollte (und wird) ein richtiger Comic hierzu noch auf www.klimacomic.de erscheinen; hier hat mich aber gerade die Realität der Dinge eingeholt.

Dieses ganze tief ausgearbeitete Modell stand nie wirklich zur Debatte als die CO2 Steuer verhandelt (und nachverhandelt) wurde. Das soll jetzt aber mit einer Petition im Bundestag nachgefordert werden. Erreicht diese Petition 50.000 Unterzeichner (bis zum 6. April) muss der Petitionsausschuss des Bundestages einzeln mit der Petition befassen.

Ich würde mich also sehr freuen, wenn Ihr das Ganze mitzeichnet:


Schaffen wir das noch? Vermutlich nicht, aber das hält mich nicht davon ab es zu versuchen! ^_~

So oder so, wünsche ich euch frohe Ostern! - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
Serien
Armer Geddon
Eine (neue) DSQ Weihnachtsgeschichte
Erschienen
Stripserie
2010 - AKTIV
118 Seiten
Fünf Flaschen für ein Findelkind
Erschienen
Stripserie
2013 - 2014
61 Seiten
Die Space Putze
Erschienen
Albenformat
2008 - 2013
33 Seiten
Verlustangst
Erschienen
Stripserie
2012
40 Seiten
Frühlingserwachen
Erschienen
Stripserie
2011
17 Seiten
Eine DSQ Weihnachtsgesch.
Erschienen
Albenformat
2006
6 Seiten
Oja-Majo SaYaKo
Erschienen
Albenformat
2003
13 Seiten
Träume
Erschienen
Albenformat
2003
6 Seiten
Erscheinungsjahre
Alle Comics 2021 | 10 Seiten
Alle Comics 2020 | 27 Seiten
Alle Comics 2019 | 6 Seiten
Alle Comics 2018 | 4 Seiten
Alle Comics 2017 | 4 Seiten
Alle Comics 2016 | 18 Seiten
Alle Comics 2015 | 31 Seiten
Alle Comics 2014 | 41 Seiten
Alle Comics 2013 | 79 Seiten
Alle Comics 2012 | 98 Seiten
Alle Comics 2011 | 98 Seiten
Alle Comics 2010 | 95 Seiten
Alle Comics 2009 | 59 Seiten
Alle Comics 2008 | 51 Seiten
Alle Comics 2007 | 43 Seiten
Alle Comics 2006 | 50 Seiten
Alle Comics 2005 | 62 Seiten
Kategorien
Anime | 1 Seiten
Comics | 9 Seiten
Demolitionsquad | 71 Seiten
Feiertage | 69 Seiten
Filme | 8 Seiten
Finanzen | 9 Seiten
Fuppes-TV | 14 Seiten
Gastcomic | 23 Seiten
Geld | 8 Seiten
Geschichte | 1 Seiten
Gesellschaft | 60 Seiten
Leben | 177 Seiten
Medien | 11 Seiten
Politik | 13 Seiten
Rollenspiele | 10 Seiten
Sport | 6 Seiten
Technik | 26 Seiten
Tod | 48 Seiten
Urlaub | 4 Seiten
Videospiele | 186 Seiten
Wetter | 18 Seiten
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english