Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Alone in the Dark
Alone in the Dark
     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 1 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic    
Blog
03. Juli 2008
DS_Nadine Grosse Ambitionen und ihre Folgen Erst mal zu meinen eigenen Ambitionen! Ich als weltberühmter Comiczeichner strebe natürlich die Weltherrschaft Verbreitung meiner Comics an. Dafür muss sich aber auch hier und da mal was tun oder ändern und das tut es. DS_Nadine Erste Neuerung: Ich hab einen neuen Avatar. - Ok, das wird noch keinen vom Hocker haun' aber ich wollte das Bild mal zeigen ^_~ Zweite Neuerung: Seit dem 1. Juli gibt es die Demolitionsquad-Comicstrips mit Videospielbezug nun auch auf Gamepals.de. Keine Angst. Für euch Stammleser bedeutet das keinen Unterschied zu sonst. Alle Comicstrips die dort erscheinen, erscheinen auch mehr oder minder Zeitgleich weiterhin hier. Ich hoffe aber durch diese Partnerschaft um ein paar mehr "euchs" erweitern zu können. Andersrum ist es natürlich auch eine Prima Sache (für diejenigen denen z.B. der aktuelle Strip zu hoch ist) sich einfach mal über das spezifische Spiel/ den Zusammenhang zu informieren. Vorschau Für all diejenigen die jemals von Gamepals den Weg hierhin finden, können auch alle auf Gamepals veröffentlichten Comicstrips in Kürze über einen neuen Button bei den Comicstrips erreicht werden. Ich hoffe das diejenigen auch die anderen Sachen sichten, aber es ist sicherlich auch so von Interesse die Videospielcomic seperat durchgehen zu können. Das entsprechende Update mach ich die Woche, zusammen mit einer aktualisierung der vorhandenen Serien und dem Einfügen ein paar neuer WebComic-Links die sich in meinen Augen wirklich lohnen. Kommen wir mal zum eigentlichen Sinn dieser Überschrift. Natürlich geht es nicht um meine Ambitionen sondern um die von Atari. Ich frage mich wirklich wieviele Leute den aktuellen Comicstrip verstehen, aber sagen wir es so: Unter dem Namen Atari ist schon viel Mist gebaut worden. Das Spiel DRIV3R war ein Paradebeispiel eines kolossal gescheiterten Gross-Projekts, das sich nun mit dem neuesten Titel Alone in the Dark zu wiederholen scheint. Das Spiel war teuer, sieht gut aus, hört sich gut an und bietet viele Innovationen, hat aber hat derart viele Macken das man sich fragen muss wieso man mit dem Release nicht noch ein paar Wochen gewartet hat. Dazu wird das ganze Garniert mit ein paar grandiosen Marketing Methoden. Bei DRIV3R wurde angeblich Virales Marketing betrieben (neue Mitglieder posteten in Foren wie genial der Titel ist), Testmuster wurden zurück gehalten u.v.m. Nun ergibt sich das gleiche in grün, wurden Testmuster doch erst zu knapp vor dem Release verschickt um einen Test möglich zu machen, und denjenigen die aus irgendwelchen Quellen das Spiel doch erhalten und gewertet haben (Mancherorts gab's nur 30% Spielspasswertung) wurde mit juristischen Konsequenzen gedroht. Musste das Geld so dringend wieder rein? Oder ist es Atari einfach nur Egal wenn sie einen Franchise töten/ schädigen?   -  DS_Nadine
Kommentare anzeigen/ schreiben 1
02. April 2021

Klimaprämie fix erklärt aus sehr aktuellem Anlass

Für all Diejenigen die den Comicstrip heute nicht verstehen möchte stark vereinfacht erklären was die "Klimaprämie" ist. Und wenn ihr das Prinzip gut findet bitten eine Petition dazu (im Bundestag selbst) mitzuzeichnen!

Seit dem ersten Januar 2021 gibt es eine CO2 Steuer, was bedeutet, dass alle Produkte -je nachdem wie viel CO2 sie bei der Herstellung verursachen- entsprechend teurer werden. Diese Steuer ist lt. Fachleuten aktuell viel zu gering angesetzt um einen Effekt zu haben (aktuell 25€ pro Tonne CO2, was z.B. Benzin ca. 10ct teurer macht den Liter). Eine Begründung dafür ist, einkommensschwache Haushalte nicht zu belasten.

Doch damit dies nicht geschieht gibt es andere Instrumente, wie die leider wenige bekannte "Klimaprämie". Ein der Politik bekanntes Modell, von vielerlei Fachleuten entworfen, finanzschwache Haushalte nicht nur zu entlasten, sondern Sie sogar besser zu stellen.


Wie funktioniert es?

Ein Teil aller CO2 Abgaben kommen in einen Topf und aus diesem Topf bekommt jeder Bundesbürger eine feste "pro Kopf" Ausschüttung. Reduzieren wir das der Einfachheit halber im folgendem Beispiel auf zwei Personen und den vollen Betrag.

Zum Einen einen Empfänger von ALGII, der eh schon weit unter den Bundesdeutschen Verhältnissen lebt (auch im CO2 Ausstoß), in einer kleinen Wohnung, ohne Auto und ohne sich einen Urlaubsflug leisten zu können. Sagen wir hypotetisch, seine Ausgaben erhöhen sich bei einer drastischen CO2 Steuer um 50€ im Monat.

Zum Anderen haben wir einen Eigenheimbesitzer, mit einem SUV und zwei Flugreisen im Jahr. Sagen wir (wieder hypotetisch), seine Ausgaben erhöhen sich um 200€ im Monat.

Jetzt packen wir beide beträge in einen Topf, das wären 250€ und verteilen das Geld in gleichen Teilen zurück. Der ALGII Empfänger erhält 125€ zurück, also mehr als er bezahlt hat. Er wird dafür belohnt das er (wenn auch vielleicht unfreiwillig) Klimaschonend lebt. Die Andere Person zahlt drauf.

Auf diese Art und Weise agiert man nicht nur sozial gerecht, sondern "belohnt" Klimaschutz auch und macht ihn weiter erstrebenswert. Der Allgemeine Schnitt würde sich senken und man wird belohnt solange man unter dem Durchschnitt liegt und nicht bestraft wenn man zum Durchschnitt gehört. - Und das werden die Meisten, denn nicht vergessen: "Das reichste ein Prozent der Weltbevölkerung verursacht einer Studie zufolge mehr als doppelt so viele klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen wie die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen." - Die Zeit


Wer die Zeit/ das Interesse mitbringt, findet das Ganze auch hier ausführlicher erklärt:



Warum das jetzt alles?

Generell sollte (und wird) ein richtiger Comic hierzu noch auf www.klimacomic.de erscheinen; hier hat mich aber gerade die Realität der Dinge eingeholt.

Dieses ganze tief ausgearbeitete Modell stand nie wirklich zur Debatte als die CO2 Steuer verhandelt (und nachverhandelt) wurde. Das soll jetzt aber mit einer Petition im Bundestag nachgefordert werden. Erreicht diese Petition 50.000 Unterzeichner (bis zum 6. April) muss der Petitionsausschuss des Bundestages einzeln mit der Petition befassen.

Ich würde mich also sehr freuen, wenn Ihr das Ganze mitzeichnet:


Schaffen wir das noch? Vermutlich nicht, aber das hält mich nicht davon ab es zu versuchen! ^_~

So oder so, wünsche ich euch frohe Ostern! - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
Serien
Armer Geddon
Eine (neue) DSQ Weihnachtsgeschichte
Erschienen
Stripserie
2010 - AKTIV
118 Seiten
Fünf Flaschen für ein Findelkind
Erschienen
Stripserie
2013 - 2014
61 Seiten
Die Space Putze
Erschienen
Albenformat
2008 - 2013
33 Seiten
Verlustangst
Erschienen
Stripserie
2012
40 Seiten
Frühlingserwachen
Erschienen
Stripserie
2011
17 Seiten
Eine DSQ Weihnachtsgesch.
Erschienen
Albenformat
2006
6 Seiten
Oja-Majo SaYaKo
Erschienen
Albenformat
2003
13 Seiten
Träume
Erschienen
Albenformat
2003
6 Seiten
Erscheinungsjahre
Alle Comics 2021 | 10 Seiten
Alle Comics 2020 | 27 Seiten
Alle Comics 2019 | 6 Seiten
Alle Comics 2018 | 4 Seiten
Alle Comics 2017 | 4 Seiten
Alle Comics 2016 | 18 Seiten
Alle Comics 2015 | 31 Seiten
Alle Comics 2014 | 41 Seiten
Alle Comics 2013 | 79 Seiten
Alle Comics 2012 | 98 Seiten
Alle Comics 2011 | 98 Seiten
Alle Comics 2010 | 95 Seiten
Alle Comics 2009 | 59 Seiten
Alle Comics 2008 | 51 Seiten
Alle Comics 2007 | 43 Seiten
Alle Comics 2006 | 50 Seiten
Alle Comics 2005 | 62 Seiten
Kategorien
Anime | 1 Seiten
Comics | 9 Seiten
Demolitionsquad | 71 Seiten
Feiertage | 69 Seiten
Filme | 8 Seiten
Finanzen | 9 Seiten
Fuppes-TV | 14 Seiten
Gastcomic | 23 Seiten
Geld | 8 Seiten
Geschichte | 1 Seiten
Gesellschaft | 60 Seiten
Leben | 177 Seiten
Medien | 11 Seiten
Politik | 13 Seiten
Rollenspiele | 10 Seiten
Sport | 6 Seiten
Technik | 26 Seiten
Tod | 48 Seiten
Urlaub | 4 Seiten
Videospiele | 186 Seiten
Wetter | 18 Seiten
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english