Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Xbox Reveal (2)
Xbox Reveal (2)
Geschichtsanfang     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 5 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic     Geschichtsfluss
Unterstütz uns auf Steady
Blog
23. Mai 2013

Xbox - Go Home!

Die Katze ist aus dem Sack und die neue Xbox Enthüllt. 'Xbox One', eine Namen der so abwegig ist das, falls jemals geleakt, kein Schwein ihn geglaubt hätte. Das 'Eine' Gerät für alles, macht für die Vision natürlich Sinn, erscheint nur vor dem Hintergrund das Microsoft sich mit der '360' Händeringend um die Versionsnummer '2' gegen die Konkurrenz 'PS3' wehren wollte vollkommen desorientiert.

Doch Microsoft hat eine Strategie und eine Position und zu dieser klar Stellung bezogen. Beides jedoch so selbstherrlich, dass vermutlich nicht der größte Spielepessimist einen derart krassen Multimediadebakelkasten vermutet hätte. – Doch eins nach dem anderen. Erst mal ein paar Fakten bevor ich zu den Fußangeln komme.

Ganz im Stile der Vorgänger ist die neue Xbox groß und klobig (dabei aber nicht unansehnlich), besteht oberflächlich aber zu 50% aus Lüftungsschlitzen, was die Abwärmeprobleme der ersten 360 Generation verhindern sollte. Ein verbessertes Kinect (Juhu - *Sarkasmus*) liegt bei, ebenso wie eine verbesserte Version des aktuellen Controllers (echtes Digikreuz, Guide Button aus dem Weg geschafft, geringere Latenz).

Die neue Xbox hat einen HDMI Eingang für einen lokalen Satelitenreceiver o.a., weil Sie als Multimediazentrale im Wohnzimmer auch das Fernsehprogram steuern soll. Man kann dann via Sprachbefehlen umschalten oder sich den Internet Explorer oder Skype mit ins Bild holen wenn man seine Aufmerksamkeit gerne streut. (Ein Skype Anruf während einer intensiven Spielepartie? Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen! ^_~)

Jedes Spiel wird installiert und beinhaltet einen Aktivierungscode, womit es an den Account gebunden wird. Spiele verleihen ist nicht mehr, es sei denn man lässt den Kumpel den eigenen Account nutzen. - Nicht ratsam bei hinterlegten Kreditkartendaten!

Technisch liegt die Xbox One, soweit bekannt, übrigens einiges hinter der PS4 zurück, siehe HIER. Aber Technik ist ja bekanntlich nicht alles,… auf einmal!

Keine dieser Sachen lesen sich auf den ersten Blick nach geannten 'Debakel', auch wenn die Aktivierungspflicht von Spielen ein großer Aufreger ist.

Nein, die Krux ist die Arroganz mit der herangegangen wird, den idealen Konsumentenprototyp festzulegen und auf 'Global Scale' zu erweitern. Oder mit anderen Worten: Nicht alle Menschen sind Amerikaner!

Denn die Xbox One ist ein Multimediaprodukt für die USA, das außerhalb massiv an Sinn und Umsetzbarkeit verliert. So hat nicht jeder ein auslandend großes Wohnzimmer für Kinect, wie z.B. die meisten Japaner. Und hier? Moderne TV-Boards verlieren dank Flachbildfernsehern enorm an Tiefe, da passt nicht mal mehr ein klassischer VHS Rekorder rein, geschweige denn eine Xbox One. Überhaupt hat Microsoft über die Jahre bewiesen, dass all ihre Services eigentlich immer nur in den USA angeboten werden oder preislich Konkurrenzfähig sind. Wer leiht auf XBLA einen Film für 8€, der in jeder Videothek billiger ist und den ich für 10€ im Laden kaufen kann? Funktionen wie die TV-Steuerung sind ebenfalls Randerscheinungen, da jeder moderne Fernseher mit einem eigenen CI-Modul aufwartet und niemand einen zusätzlichen Kasten ins Wohnzimmer stellt um den via Xbox und Kinect Sprachsteuern zu können. Eine Festplattenrekorderfunktionalität würde da helfen, aber die wird nicht geboten. "Die Xbox One wird in jedem Haushalt stehen, so wie ein Water Cooler!", also ich hab keinen...

Zu guter Letzt bleiben dann noch mal die Spiele. Die Aktivierungspflicht und somit Internetpflicht schränkt natürlich die Käufergruppe weiter ein, viel trauriger ist aber noch: Die Xbox One wird dadurch mehr denn je eine Kiste für 08/15 Fortsetzungen. Denn es werden deutlich weniger Leute bereit sein ein 'Risiko' einzugehen zu einem 70€ unbekannten Nischentitel zu greifen, als mit der Möglichkeit ein Spiel bei Nichtgefallen verkaufen oder tauschen zu können. (Ausserdem: Ist Xbox Live für die Xbox One in 2023 einmal offline und die Konsole stirbt einen Weg, hat man einen Haufen Nutzloser Datenträger im Regal.)

Der Fairheit halber: Microsoft verspricht nachzulegen was Infos zu Gebrauchtspielverkäufen angeht, da diese dennoch nicht komplett ausgeschlossen werden (Gebühr?).  Warum man das nicht direkt klarstellt und sich den Shitstorm zusammenbrauen lässt, wissen sie vermutlich nur selber.

Wenn Sony nicht aufgrund ihrer allgemein desolaten Lage zusammenklappt, sehe ich rosige Zeiten auf sie zukommen! Wobei das letzte Wort noch nicht gesprochen ist, denn die versprochenen 15 Exklusivtitel im ersten Jahr können noch mal alles drehen.  -  DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 5
30. September 2020

Anhaltende Vorbereitungen...

Der Umzug ins neue Büro ist wie geschrieben gemeistert, wobei es noch zur Hälfte leer steht, da mein Kompagnon wohl erst kommenden Monat seinen Einzug vollführt. Auch sonst ist noch einiges zu erledigen bevor ich die Arbeit voll aufnehmen kann... was ein bissel zusätzlich behindert wurde, da just nach Einzug mein Auto ausgefallen ist. >_<

Ist doof endlich ein Büro zu haben und nicht hin zu kommen weil man von Pampa zur Pampa fahren muss. Aber das gute ist, dass ein Teil der Vorbereitungen im Zusammenhang mit dem (Comic-)Projekte eben jenes Auto auch ersetzen sollen...
Doch dazu später mehr wenn alles in trockenen Tüchern ist, bevor ich wieder voreilig bin! ^_~


So und mit dem nächsten Update (sehr bald) kommt dann auch wieder ein neues Wallpaper für meine Steadys!  -  DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 2
News
11.01.2021
Comicstrip
Corona Impfung
Letzte Updates
24.12.2020
Comicstrip
Armer Geddon - Kap. 7 (46)
Letzte Updates
21.12.2020
Comicstrip
Armer Geddon - Kap. 7 (45)
Letzte Updates
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english