Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Castle of Illusion
Castle of Illusion
     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 0 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic    
Unterstütz uns auf Steady
Blog
05. September 2013
Castle of Illusion - Kindheitserinnerungen

Wahre Geschichte. Was aber nicht ganz so schön war an dem halben Jahr, war das dem Mistding nur das grottige Altered Beast beilag... -_-;

Das Remake hat zumindest eins gebracht: Ich habe spontan Lust wieder das Original zu spielen. Das mag nicht mehr annähernd so gut aussehen wie in meiner Erinnerung, hat aber wenigstens keinen nervigen Erzähler und langathmige Storysequenzen. (Ja die kann man überspringen und den Erzähler ausschalten, aber beim ersten Mal will ich ein Spiel eigentlich testen wie 'vorgesehen'.)

Wo wir gerade bei unwichtigen aber dennoch irgednwie prägenden Kindheitserinerungen und Videospielen sind: Als Kind hatte man kein Geld für alles was man spielen wollte, heute ist es eher ein Zeitproblem. Fraglich was besser ist.

Im Hinblick darauf, dass das sparen und der Kauf dieses Spiels ein dicker Akt für mich war und der Kauf, das Auspacken und das Spielen in Folge dessen ein riesen Ereignis und große Freude, ist es zumindest Schade zu sehen wie digitale Verkäuft zunehmen und (Handy-)Spielepreise purzeln.

Nicht das es nicht schön ist viel billiger weg zu kommen als damals und auf alles Zugriff zu haben, aber das ich Castle of Illusion seinerzeit durchgespielt habe (zu einer Zeit wo man jede Partie immer brav von Vorne anfangen musste) lag nicht zuletzt am Ereignischarakter dank der Preishürde. (Plus das Ereignis des Kaufs an sich, in einer analogen Welt. Wo man mit dem Spiel in den verschwitzen Pranken erwartungsvoll in der Strassenbahn nach Hause sitzt und schon mal die Anleitung studiert.)

Zum Vergleich: Den gefühlt zwanzigtausend C64 Spielen wurde diese Ehre nicht zuteil. Vieleicht noch ein kleiner Grund pro Urheberrecht... Getreu dem Motto: "Was nichts kostet, ist auch nichts Wert!"

Genau wie diese Meinung, denn die gab's für euch auch für Umme! ^_~  -  DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 0
24. September 2021

Frisch aus der Druckerpresse: Carle & Drees und die optische Telegrafie

Heute gibt es nicht nur einen neuen Comicstrip, bzw. in dem Fall ein etwas umfangreich geratenes Einzelpanel, sondern ich freue mich auch von all den Sachen an denen ich so mitarbeite auch mal wieder einen kompletten Comic zeigen zu können.

Am 12. September hat im Rahmen des offenen Museums die preussische, optische Telegrafenstation 32 in Oeynhausen, nach Renovierung wieder eröffnet. Und wer keine Ahnung hat was das ist... nuja, der kann es da lernen, live vor Ort begucken, interaktive Videotablets nutzen und einen kostenlosen Comic zum Thema mitnehmen.





Alternativ, klickt doch einfach mal hier https://www.westfalen-blatt.de/owl/handy-des-konigs-frisch-renoviert-2421718 oder hier https://www.kulturland.org/Lieblingsplaetze/Museen/Optische-Telegrafenstation-Nr.-32-Oeynhausen/

Das ganze ist natürlich kein reines Unterhaltungswerk sondern ein charmantes kleines Comic mit dem man etwas über die Technik als auch über die Zeit lernt. Der Comic ist eine Kollaboration wo jeder ein bisschen von allem gemacht hat aber die wesentlichen Felder sind Arne Schulenberg (Bekannt für den Fotocomic Union der Helden und Tätig mit der Agentur Schulenberg & Werbung) für Story und Coloration, Peter Schaaff (Dämonika, Andi) für die Zeichnungen und meine Wenigkeit für die Tusche und Klugscheissen.

Und meine ganz toll lieben aber schwer vernachlässigten Steadys bekommen die Tage ein Exemplar nach Hause! ^_^ - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
News
24.09.2021
Comicstrip & Blog
AG 7 (58) & Neuer Printomic
Letzte Updates
06.09.2021
Comicstrip
Armer Geddon - Kap. 7 (58)
Letzte Updates
12.08.2021
Comicstrip & Blog
Armer Geddon - Kap. 7 (57)
Letzte Updates
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english