Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
PlayStation 4
PlayStation 4
     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 0 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic    
Unterstütz uns auf Steady
Blog
21. Februar 2013
PlayStation 4

Die PlayStation 4 ist da! Also Angekündigt,… irgendwie,… ein bisschen…

Nein, doch, nach einer gepflegten Nacht des drüber schlafens hat Sony doch so einiges gezeigt, eigentlich fast durchweg positiv, selbst wenn das Kind im Manne in mir etwas entäuscht darüber ist, das ihm die Neuigkeiten nicht im vollautomatischen Modus um die Ohren geschossen wurden.

Das kann aber auch daran liegen das die Bande an unsympathischen Herren sich teilweise nicht sicher zu sein schienen ob Sie auf einer Presse-, Investment- oder Entwicklerveranstaltung sind; das viele brennende Fragen nicht beantwortet wurden (was in darauf folgenden Interviews dankenswerterweise geklärt wurde) und dass das Gerät an sich, bzw. das Design, nicht gezeigt wurde.  Eine Konsolenankündigung ohne die Konsole zu zeigen,… aber sei es drum.

Die genauen Sachinformationen findet ihr auf den diversen einschlägigen Seiten, ich konzentriere mich einfach mal auf mein persönliches Pros und Kontras. (Und das Socialmedia Gedöns lasse ich einfach komplett weg.)

Die Playstation 4 ist im wesentlichen ein stattlicher X86 Computer, somit also generell hochkompatibel zu PC und Mac und kein Sammelsurium an Custom Chips. Das hat den Vorteil, dass – egal wie gut oder schlecht das Gerät laufen sollte – aufgrund der Einfachheit einer Portierung, immer für 3rd Party Software Konvertierungen gesorgt sein sollte.

Unterscheidungsmerkmale sind dabei natürlich das eigene Betriebssystem und ein bisschen Zusatzhardware. Letztere übernimmt ein paar Hintergrundaufgaben wie z.B. Downloads, um das System selbst nicht auszubremsen.

Die Beste Nachricht abseits der Pressekonferenz ist sicherlich die Bestätigung, dass eine Onlineverbindung NICHT zwingend erforderlich ist und somit auch keine Gebrauchtspielsperre vorhanden (ein optisches Laufwerk ist also wieder eingebaut).  Wobei gerade letztere durch ein paar weitere – durchwegs tolle – Features doch irgendwie existent scheint.

So kann man geplanter weise jedes PS4 Spiel per (Gaikai-)Stream anzocken und sich dann zu einem Download entschließen oder auch nicht. – Sollte man tatsächlich sofort weiterspielen wollen und den Titel online erwerben hat es sich damit natürlich mit dem 'wiederverkauf'. ^_~

Im Zuge aber unglaublich spannend die Ankündigung, dass Titel bereits während Sie noch downloaden spielbar sein sollen.

Zusätzlich ist geplant, dass sich jedes Spiel von der PS4 auf die PSVita streamen lässt. Wenn die Gaikai Kompression dabei wirklich so effizient ist wie Sie sein muss, um spielen via Internet zu ermöglichen, sollte das auch das Spielen auf Vita im kompletten WLAN Bereich ermöglichen; also anders als das streamen von der WiiU zum WiiU Gamepad, dass teilweise schon im Nebenraum versagt. Aber wie so oft: Versprechen kann man viel! Interessant ist es aber allemal und würde der Vita zu einem neuen Leben verhelfen.

Die PS4 ist zwar glücklicherweise nicht allways on, aber Sie ist instant on. Man kann das Gerät also im laufenden Spiel in den Standby Modus versetzen und später an der gleichen Stelle weiterspielen, ohne wie früher erst Spiel und Spielstand laden zu müssen.

So positiv das ganze anmutet, so entäuschend ist es für mich auf subjektiver Seite. PC und Konsolenspiele, Dinge die vor ein paar Jahren noch so gut wie nichts miteinander zu tun hatten, finden weiter zueinander. Ein Trend der nicht allen Spielgenres gut bekommt, sind Sie doch zu komplex oder zu simpel für die eine oder andere Plattform.

Spezifischer ist natürlich das Problem worin sich die PS4 für den Kunden unterscheidet. Also insbesondere für den Kunden der schon einen potenten Spiele-PC sein eigen nennt. Das sind – neben dem nicht gezeigten Gehäusedesign und Betriebssystem – natürlich die Spiele. 'Exklusive' Spiele. Spiele die, wie ich schon geschrieben habe, leichter zu portieren sind denn je. Würde es Titel wie Metal Gear Solid 5 und Yakuza auch nur auf PS3 geben, wenn eine Konvertierung mit einem Fingerschnipps erledigt wäre? – Das Geld was Sony bei der Hardware Entwicklung dieses Mal gespart hat sollten Sie in eine Menge hochkarätige 1St Party Spiele anlegen, denn wie auf der PK schon angedeutet kommen die gezeigten Destiny, Diablo III und Watch Dogs freilich nicht PS4 exklusiv. Mit dem neuen Killzone und Infamous haben Sie zwar noch keine Must-Have Titel für Jedermann aber zumindest eins: Einen guten Anfang!  -  DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 0
31. Januar 2021

Jahresrückblick, Aussichten und... gebrochene Vorsätze?

Das letzte Jahr liegt hinter uns, seit einem Monat schon. Die Meisten werden wohl froh darüber sein. Ob das neue Jahr besser wird, wird sich zeigen. Persönlich habe ich immer noch meine Tod Do Liste für das Jahr 2020 vor mir liegen und bin teilweise noch bei den Aufgaben von Januar. - Es ist also eine Menge liegen geblieben, auch hier auf der Seite. Das möchte ich der Fairheit halber, auch weil ich mittlerweile ja zahlende Unterstützer habe, etwas aufklären.

Zuerst das Gute, worüber ich mich wirklich freue. Ich habe das Ziel, wenn mich fünf Leute mit einem Obolus auf Steady unterstützen zwei Comics rauszuhauen, über den Jahresschnitt einhalten können.

Genauer 27 Strips; was zwar immer noch keine unglaubliche Menge ist und viel weniger als ich gerne hätte, um die aktuelle Geschichte bald Mal zu Ende zu erzählen, aber dennoch fast doppelt so viel wie die letzten drei Jahre davor. – Ich bin zurück von den Toten, wenn auch mit etwas Ach und Krach! Danke dafür an euch an alle die dabeigeblieben sind! ^_^


Gleichzeitig habe ich viel Angekündigt und es kam dann Nix. Das Meiste davon ist nicht gestrichen, es ist nur aufgrund der Lage verschoben oder – und das ist viel döfer- von mir bescheiden Kommuniziert.
So habe ich ja kurz vor Weihnachten angekündigt, das man zwischen Weihnachten und Neujahr unbedingt noch einmal rein schauen soll für ein Update. Und es passierte nix; für die Meisten zumindest.
Nummer eins ist, dass ich eigentlich noch vor Weihnachten den Strip jetzt und den folgenden posten wollte, was sich halt nicht ausging, aber auch nicht war was ich gemeint hatte. Ich versuche den Steady Backern (mit 1,50€ im Monat seid ihr dabei) zumindest das ein oder andere Goodie für Ihre Unterstützung zukommen zu lassen.
So ist am 29.12 ist ein Mini-PDF Skizzenbuch für alle Backer gepostet worden, mit allen Skizzen im Vergleich zu den fertigen Strips vom ersten Kapitel der aktuellen Geschichte; plus einen begleitenden Podcast wo ich über die einzelnen Seiten gehe und ein bisschen Kram dazu erzähle.

Das Ganze ist online gegangen und ich war glücklich damit. Das haben aber natürlich die meisten gar nicht mitbekommen und sehen nur eine Ankündigung auf die Nichts gefolgt ist.
Entsprechend: Asche über mein Haupt! -_-;


Die Steady Backer bekommen für ihre 1,50€, neben einem warmen Gefühl und der Selbstverpflichtung meinerseits zu einem zweiten Strip im Monat ab 5 Unterstützern, im Schnitt zwei Tage Vorlauf auf den neuen Comicstrip. Ab 10 Backern habe ich versprochen zusätzlich aufgeführten Downloadbereich einzurichten und ab und an zu erweitern. Das ist zugegeben nicht viel, aber dort drin liegt eben ach angesprochener Podcast & PDF, womit ich eigentlich gerne weitermachen würde.
Aktuell sind es nur noch 9 Backer. Ich würde mich also freuen, wenn der Ein oder Andere dort noch mitmachen mag, dann poste ich auch weitere Updates dort hinein. Hauptgrund sollte aber das "warme Gefühl" sein. Ich bin froh, wenn ich es schaffe öfters als alle 2 Monate mal ein neues Wallpaper oder so einzustellen. ^_^;

Gleichzeitig würde ich die Seite wieder in Gänze auferstehen lassen, also inklusive "Videospielgedönse". Spezieller als früher, ohne Anspruch auf objektive Tests, aber mit dem Fokus den ich so habe (Brawler, Arcade, Japano und RPGs) lässt sich denke ich was… „spezielles“ zusammenbasteln. ^_^;
Schreibt mir doch gerne ob ihr was davon haltet. Ideen für andere Backer Ziele (3 Comics im Monat?). Die Comics haben aber so oder so Prio.

Zu den Comics! – Ich habe im September angekündigt das es bald superdoll viele Comics gibt, im Zusammenhang mit dem Umzug in mein neues Büro. Der Umzug hat sich länger gezogen als erhofft und aktuell ist wieder Homeschooling angesagt, aber insgesamt ist das neue Büro für mich ein einschlagender Erfolg.
Dazu muss man auf dem Schirm haben, dass ich seit 2009 selbstständig als Freiberufler aus dem Home Office heraus arbeite. Das klappte mit Zusammenzug, Hochzeit, Kindern etc. trotz eigenem Räumchen immer weniger gut und Corona hat das Ganze dann gänzlich zum Erliegen gebracht. Sprich, selbst die Arbeit die ich noch hatte, konnte ich kaum noch erledigen. - Während alle anderen durch Corona also ins Home-Office wechselten, habe ich das Gegenteil gemacht (und mein halbes Leben auf dem Weg mit umgeschmissen).

Mit mehr Ruhe bei der Arbeit kann man mehr leisten und sich besser kümmern, wodurch wieder mehr Arbeit reinkommt. Was jetzt irgendwie etwas ist, womit ich tatsächlich nicht gerechnet hatte. ^_^;
Ein finanziell katastrophales Jahr 2020 klang also wieder mit recht versöhnlichen Aussichten aus, auch wenn alles auf sehr wackeligen Beinen steht.

Der neue Büroalltag ist etwas, dass sich erst einspielen musste, zusammen mit den Änderungen drum rum.
So dreht sich die bald (zusätzlich!) neu anlaufende Comicserie & Seite um das Thema Umweltschutz, was mir eine Herzensangelegenheit ist. Dabei geht es nicht darum zu erklären, wie man seinen Müll trennt, sondern um Standpunkte und Misinformation. Und ich denke gegensätzliche Charaktere die sich hanebüchene Argumente um die Ohren schlagen lassen kann ich. ^_~

Das Ganze wäre aber auch für mich persönlich wenig glaubhaft, wenn ich jetzt jeden Tag mit meinem alten Spritschlucker ins Büro gurke (und vieles Andere in der Richtung).
Da ich eh ein paar Gramm zu viel auf den Rippen habe, fahre ich die 25km Arbeitsweg (BERGISCHES Land und HOCHdahl) jetzt so gut wie jeden Tag mit dem *hust* elektro *hust* Fahrrad. Mein Auto wurde in den letzten 3 Monaten ca. 150km von mir bewegt.


In der Zeit habe ich also meine Art zu arbeiten, meine Art zu Reisen, aber auch vieles Andere (Ernährung, Sport, Hobbys) massiv verschoben und freue mich, vorsichtig und mit Atemmaske, auf das neue Jahr!

Neben bester Gesundheit für uns alle hoffe ich sehr bald die neue Comicserie launchen zu können und mehr. Aber es dauert so lange wie es dauert. Bis dahin bleibt mir bitte treu und wenn der ein oder andere ein kleines Steady Abo dalässt würde ich mich riesig freuen! ^_^ - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 4
News
03.03.2021
Comicstrip
Corona Extra
Letzte Updates
26.02.2021
Comicstrip
Armer Geddon - Kap. 7 (48)
Letzte Updates
31.01.2021
Comicstrip & Blog
AG7-47 + Jahresbilanz! :D
Letzte Updates
twitter facebook rss feed Unterstütz uns auf Steady Wunschzettel english