Hintergrund
Logo
Cast
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Alpha Protocol
Alpha Protocol
     Erster Comic -14 Tage Zurück Auf Twitter teilen 1 Auf facebook teilen Vor +14 Tage Aktuellster Comic    
Blog
07. Juni 2010
Alpha Protocol Ein kleiner Bericht zum Comicsalon Erlangen folgt die Tage, vorher noch ein paar Gedanken zum aktuellen Comicstrip. Ich muss sagen das ich wirklich ernüchtert von Alpha Protocol bin... Ich mag das Spionage-Handbuch das dem Spiel beiliegt und Hintergrundwissen, vor allen Dingen zur Ersten Mission liefert. Das ist heutzutage selten. Man sollte es aber auch lesen da man imho ziemlich ins Spiel gesch(m)issen wird. Der eigene Char hat keine Beziehung zu niemand, was vorher zwischenmenschlich abging interessiert nicht. Nur der Hintergrund der Karriere wird grob festgelegt. Bei einem RPG erwarte ich ausserdem irgendwie sowas wie eine freie Oberwelt. Hier hocke ich nur im Zimmerchen und wenn ich zur Tür schreite kann ich die Mission auswählen. Immerhin kann man zwischen den Locations springen. Aber selbst in Mass Effect 2 war die im All herumgondelei interessanter. Das Geheimagentenflair kommt im Startszenario in der Wüste bei den Turbanträgern auch nicht rüber, da ist Perfect Dark haushoch überlegen. Immerhin dieses Problem bekommt das Spiel aber in den Griff im weiteren Verlauf.
Das Deckungs'feature' hat mich auch schon einige male gekillt, da ein weghechten schnell versehentlich in ein einfaches ablösen von der Wand umschlägt und man so leicht eine Granate voll abkriegt. Manchmal kann man auch nicht auf Gegner neben einem schiesen/ ausrichten weil man noch an einer Deckung pappt. (Aber das sind eher Eingewöhnungsmängel meinerseits) Riesig geärgert hat mich das Dialogsystem, da man fast immer nur seine Haltung (Professionell, Kokett, Misstrauisch u.a.) auswählen kann und keine Ahnung hat was der Character sagen wird. Als man einen Waffenhändler am Anfang des Spiels 'Erpressen' kann hatte ich nicht im geringsten damit gerechnet das ich Geld von ihm Erpresse und ihn dann laufen lasse (was zum Neustart führte), sondern wollte Ihn zu einer Zusammenarbeit bewegen. Der schlimste Designfehler steckt jedoch in den linearen Shooter-Leveln. Wenn man in einer Mission durch eine Tür geht, wo die Konsole nachlädt, kann man NICHT zurück. Wenn man einen Missionsteil hatte, der nicht beendet war und versehentlich durch die falsche Tür läuft, heisst es Neustart.   Die vielgescholtenen Texturnachlader aus dem Comicstrip, die den Meisten als erstes ins Auge stechen, sind dagegen nur ein winzigkleiner Schönheitsfehler.  -  DS_Nadine
Kommentare anzeigen/ schreiben 1
28. August 2017

Ein Update nach langer Zeit,... für lange Zeit.

Es ist ganz schön viel Zeit vergangen seit ich den letzten Comicstrip gebracht habe und für all diejenigen die hier immer noch halbwegs regelmäßig vorbeischauen ein kleines Statusupdate.
Wer in die Kommentare geschaut hat weiß das im April relativ plötzlich mein Vater gestorben ist, was dem eh schon nicht mehr so aktiven treiben meinerseits hier einen weiteren Dämpfer verpasst hat.

Was ich erst gar nicht mehr gepostet hatte ist das meine Mutter ihm Ende Mai noch viel unvorhersehbarer gefolgt ist.


Jetzt bin ich kein Kind von Traurigkeit aber auch mein Sohn hat seinen Opa verloren (der ihn zu weiten Teilen großgezogen hat) und für den ich da sein muss und den Opa ersetzen in Zeiten wo ich mehr zu tun habe als jemals zuvor (wo letzterer ihn normalerweise abholen gekommen wäre damit ich etwas mehr arbeiten kann).
Das verbunden mit ineinander verketteten Papierkram von zwei Sterbefällen, dem Auflösen (Renovierung & Entrümpelung) des Haushalts meiner Eltern und Verkauf, Schätzung und Meldung von deren Eigentum in einer... *hust*... nicht gänzlich einigen Erbkonstellation haben mir nicht viel Zeit zum Comiczeichnen gelassen.

Auch zu sonst nicht viel, nebenbei gesagt. Ich hab wohl in den letzten 3 Monaten keine 3 Stunden Computer gespielt und auch "gearbeitet" (also so gegen Geld; Tapeten runterreissen oder 3 Tage die Woche auf dem Amtsgericht sitzen zählt nicht) eher wenig.

Meine derzeitige Planung sieht aus das ich zum 1. Oktober mit dem wichtigsten durch bin. Bis dahin muss die Wohnung aufgelöst sein und auch allen Papierkram will ich bis dahin weg haben. Danach packe ich mir meine Kinder, hole mit denen erst einmal die Sommerferien nach (habe dann vielleicht auch mal Zeit um mir der Situation bewusst zu werden, wofür ich im Moment viel zu abgelenkt bin) und dann muss ich nach mehreren Monaten ohne Einkommen erst einmal wieder ans arbeiten kommen.

Also: Nein, ich bin nicht weg. Die Geschichte steht, ist fertig geschrieben bis zum Ende und wird auch beendet. (Gefolgt von einer kleinen Geschichte an den Cliffhanger davor, wo Nadine auszieht - mittlerweile 2 Jahre her - was tatsächlich ein Ende markieren sollte... und danach in anderer Form weiter gehen.)
Es wird aber noch dauern. Ich werde mich hier immer mal zwischendurch lebend melden oder auch einen Comic machen, wenn ich gerade einen extrem guten Tag habe, aber ehrlicherweise würde ich dieses Jahr nicht mehr mit viel von meiner Seite rechnen.

Weihnachten kommt aber ein Comic. Versprochen! ;) - DS_Nadine

Kommentare anzeigen/ schreiben 9
Serien
Armer Geddon
Eine (neue) DSQ Weihnachtsgeschichte
Erschienen
Stripserie
2010 - AKTIV
81 Seiten
Fünf Flaschen für ein Findelkind
Erschienen
Stripserie
2013 - 2014
61 Seiten
Die Space Putze
Erschienen
Albenformat
2008 - 2013
33 Seiten
Verlustangst
Erschienen
Stripserie
2012
40 Seiten
Frühlingserwachen
Erschienen
Stripserie
2011
17 Seiten
Eine DSQ Weihnachtsgesch.
Erschienen
Albenformat
2006
6 Seiten
Oja-Majo SaYaKo
Erschienen
Albenformat
2003
13 Seiten
Träume
Erschienen
Albenformat
2003
6 Seiten
Erscheinungsjahre
Alle Comics 2017 | 3 Seiten
Alle Comics 2016 | 18 Seiten
Alle Comics 2015 | 31 Seiten
Alle Comics 2014 | 41 Seiten
Alle Comics 2013 | 79 Seiten
Alle Comics 2012 | 98 Seiten
Alle Comics 2011 | 98 Seiten
Alle Comics 2010 | 95 Seiten
Alle Comics 2009 | 59 Seiten
Alle Comics 2008 | 51 Seiten
Alle Comics 2007 | 43 Seiten
Alle Comics 2006 | 50 Seiten
Alle Comics 2005 | 62 Seiten
Kategorien
Anime | 1 Seiten
Comics | 9 Seiten
Demolitionsquad | 71 Seiten
Feiertage | 69 Seiten
Filme | 8 Seiten
Finanzen | 9 Seiten
Fuppes-TV | 14 Seiten
Gastcomic | 23 Seiten
Geld | 8 Seiten
Geschichte | 1 Seiten
Gesellschaft | 60 Seiten
Leben | 177 Seiten
Medien | 11 Seiten
Politik | 13 Seiten
Rollenspiele | 10 Seiten
Sport | 6 Seiten
Technik | 26 Seiten
Tod | 48 Seiten
Urlaub | 4 Seiten
Videospiele | 186 Seiten
Wetter | 18 Seiten
twitter facebook rss feed flattr
Wunschzettel english