Hintergrund
Logo
Cast
twitter facebook rss feed flattr
Wunschzettel english
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Blog Archiv
27. März 2013
Review
  DISNEY MICKY EPIC: MACHT DER FANTASIE
  [ Nintendo 3DS ]   

DISNEY MICKY EPIC: MACHT DER FANTASIE Micky Maus, eine Figur die mich als Kind mehr gestört als begeistert hat, waren doch die Geschichten mit Donald Duck immer um Welten lustiger. Mit einer einzigen Ausnahme, einer Ausnahme für die ich mir ein Sega Mega Drive anschaffen musste (mit der Gurke Altered Beast), ein weiteres halbes Jahr sparen bis ich Sie mir kaufen konnte und die mir von allen Sega Mega Drive Spielen auch am meisten Freude bereitet hat.

Die Rede ist selbstverständlich von Castle Of Illusion: Starring Mickey Mouse. Ein eigentlich recht simples aber wunderschönes Jump'n Run, das nun endlich eine mehr oder minder offizielle Fortsetzung (Im englischen 'Power of Illusion'.) spendiert bekommen hat. Exklusiv für Nintendo 3DS!

Ich bau Dir ein Schloss...

Richtig gelesen! Obwohl es Micky Epic 2 auch auf anderen System gibt, versteckt sich nur hinter der 3DS Version ein 2D Jump'n Run. Die Serientypischen Elemente der Micky Epic-Reihe, sprich Malpinsel und Fabverdünner, haben es aber (leider) auch hierhin geschafft.

Doch Worum geht's? In einem viel zu langsam inszenierten Intro entführt die böse Hexe Mizrabel diverse in Vergessenheit geratene Disney Charaktere und hält Sie in den illusorischen Windungen ihres Zauberschlosses gefangen. Und wer jetzt denkt die Lösung ist Jump'n Run mäßig geradlinig nach rechts zu laufen irrt sich gewaltig.

Denn zunächst gilt es erst mal nur die einzelnen Level abzugrasen um alle gestrandeten Charaktere zu finden. Findet ihr die nicht beim ersten Mal dürft ihr immer wieder ran, denn fehlt einer geht es schon bald nicht mehr weiter.

Nach einem absolvierten Level kann man die unfreiwilligen Besucher dann in ihrem Zimmer im Schloss aufsuchen und ihnen bei ihren Problemen helfen; was im Normalfall bedeutet das man jedes Level noch 3 Mal spielen muss, um irgendeinen Gegenstand zu finden.

Zungenbrecher: Peter Pans Panda spielt Panflöte.

Die Levels in sich sind dabei alle wunderschön, die Musik vom Mega Drive-Original inspiriert und mit professionellem Orchester (oder sehr gutem Synthesizer) eingespielt. Selbst die Soundeffekte wurden von der Mega Drive-Version übernommen und sorgen für wohlige Erinnerungen.

Das war es aber auch schon wieder an positivem, denn von Anspruch muss man in den Leveln eigentlich gar nicht reden. Die Macht der Fantasie ist kindgerecht und obwohl man jedes Level mehrmals spielen muss in spätestens 8 Stunden bewältigt. Das einzige was fordert, nämlich meinen Geduldsfaden sind die aufgesetzten Spielereien mit Farbe und Verdünner.

Geschnitten: Kapitän 'Haken' darf in der deutschen Version aus Verfassungsschutzrechtlichen Gründen nicht zu Kreuze kriechen!

So kann man Objekte in das Spiel rein malen oder löschen. Hierzu wird das Spiel pausiert und auf dem Touchpad die entsprechende Form nachgezeichnet. Was als nettes Gimmick anfängt, beginnt schnell zu nerven, weil es einen aus dem Spielfluss reißt, insbesondere bei längeren Kombinationsrätseln.


Review
 | Ein großer Spaß, wenn man sich gerne langweilt!

Es ist eine Meisterleistung ein Spiel zu machen mit derart schicker Grafik, tollem Sound und guter Steuerung das trotzdem unterstes Mittelmaß aus jeder Pore schwitzt. Zugegeben, vielleicht bin ich aufgrund der geschürten Erwartungshaltung übermäßig enttäuscht. Aber abgesehen davon ist Disney Micky Epic: Macht der Fantasie auch Objektiv besehen zu kurz, zu unrund, zu repetitiv und ohne Herausforderung. Da hilft auch das schöne Drumherum nichts. Dezent subjektiv angehauchte:

  -  DS_Nadine



Links:
Metakritik  

Share |
0
Eure Meinung
Schreib mal wieder
Name*:
E-Mail*:
Webseite:
Nachricht*:
*Pflichtfeld - (Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Erscheinungsjahre
Alle Blogposts 2017|2 Posts
Alle Blogposts 2016|7 Posts
Alle Blogposts 2015|17 Posts
Alle Blogposts 2014|26 Posts
Alle Blogposts 2013|38 Posts
Alle Blogposts 2012|40 Posts
Alle Blogposts 2011|83 Posts
Alle Blogposts 2010|78 Posts
Alle Blogposts 2009|41 Posts
Alle Blogposts 2008|20 Posts
Alle Blogposts 2007|13 Posts
Alle Blogposts 2006|20 Posts
Alle Blogposts 2005|16 Posts