Hintergrund
Logo
Cast
twitter facebook rss feed flattr
Wunschzettel english
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Blog Archiv
16. Januar 2013
Review
  SING PARTY
  [ Nintendo WiiU ]   

SING PARTY Vorbildlich eigentlich; der/ die/ das WiiU ist gerade einmal einen Monat auf dem Markt, schon schiebt Nintendo einen weiteren Titel hinterher. Sing Party heißt das Ganze und der Name ist Programm.
Singt und feiert aka 'grölt' und 'spackt ab' heißt es! Und damit das auch sicher funktioniert hat man die mit Musikspielen durchaus vertrauten Jungs von FreeStyleGames/ Activision ran geholt, die auch schon DJ Hero entwickelt haben.

Sing Party umfasst im wesentlichen 3 Spielmodi, allen Voran der namensgebende Party Modus. Dort mimt einer oder zwei der Partygäste den Star und singt und zappelt vor der anwesenden Menge - und die johlt mit!

Nächstes Weihnachten brauche ich auch so einen Tannenbaum in Pink, Blau und Türkies!!!

So zumindest ist es vorgesehen. Denn während der Sänger seinen Liedtext vom Gamepad ablesen kann und somit nicht zum Fernseher, sondern zu den Leuten drehen kann, sehen die wiederum eigene Anweisungen auf dem Fernsehschirm. Das kann der Text vom Background Chor sein, die Aufforderung mit zu klatschen, zu johlen, Luftgitarre zu spielen und, und, und...

Derartige Anweisungen erhält im Übrigen auch der Sänger, wenn er mal gerade nicht mit singen beschäftigt ist. Anweisungen und Sprüchlein die das Publikum anheizen sollen sind gewagt, aber originell. Wer übrigens im Duett singen will sollte sich übrigens ein Mikro teilen, denn zwei werden unterstützt aber es liegt leider nur ein verkabeltes USB Mikro bei.

Wer nicht singen mag aber trotzdem musikalisch mitwirken will, schnappt sich eine Wiimote und kann - je nach Talent - das Lied mit mehr oder minder rythmisch eingebrachten Percussions bereichern.

Sing Party hat dabei nur ein riesen Problem und dabei meine ich nicht die zu überwindende Schamgrenze. Das Problem ist das die Vocals, also die Gesangsstimme des ausgewählten Liedes nicht regulierbar/ abschaltbar ist. So bleibt einem nur die Möglichkeit das gesamte Lied leiser zu drehen und das (standardmäßig recht leise) Mikrofon lauter. Dann wird aber noch eine weitere kleine schwäche Offenbar, nämlich der eigene Gesang, der völlig ohne die zu Hilfenahme von Harmonizer und sonstigen Effekten auskommen muss.

Jetzt aufgeben!

Dabei existieren diese Optionen im Spiel, nur eben nicht im beschriebenen Party Modus. Wer nämlich dem Fernseher zugewandt ein Liedchen trällern will kann das ebenso tun und erhält eine Tonhöhen-Hilfestellung, anhand derer die eigene Präzision gemessen wird, ähnlich wie in Singstar. In diesem Modus kann dann das Gamepad dazu benutzt werden die Folgetracks auszuwählen oder eben besagte Effekte einzumischen oder die Vocals zurück zu drehen.

Wer lieber mit mehreren spielt aber keine 'Party' macht kann dann noch Teamspiel auswählen. Spielt Gegeneinander um die beste Performance und untereinander wird sich im Lied an bestimmten Stellen Staffellaufmäßig abgewechselt.

Partygäste nicht inklusive.

Grafisch erinnert zumindest der Party Modus ein wenig an Rock Band, was vor allen Dingen an den stilistisch ähnlichen, sympathischen Figuren liegt, die mit euch singen. Die anderen Modi sind dagegen eher schlicht. Musikvideos, wie bei der Konkurrenz, sucht man vergeblich, was aber nicht weiter stört.

Und wo wir gerade bei Musik sind - ein nicht unwesentlicher Teil eines Musikspiels - die über 50 Titel reichen querbeet von aktuellen Hits zu absoluten Klassikern und stellen an sich eine gute Mischung dar. Gefühlt sind die moderneren Songs tendenziell eher von weiblichen Interpreten, während die Männer mehr die Klassiker darbeiten.


Review
 | Bitte den Spielspaß nachpatchen

Im Grunde genommen ist die 'Party' Idee toll und spielt gekonnt der Funktionalität der WiiU in die Hände. Praktisch ist jeder Enthusiasmus dafür in mir aber blitzartig gestorben, als ich feststellen musste, dass ich den original Gesang nicht abdrehen konnte.
Ein riesen Fauxpas, gerade vor dem Hintergrund dass das Spiel das an anderer Stelle zulässt. Die lässt sich am ehesten mit Singstar vergleichen, wer das mag liegt hier also trotzdem nicht falsch. Letzteres gibt es aber inkl. zweier kabelloser Mikrofone anstatt dem hier beiliegenden einzelnen Kabel-Mikro.
Wer sich an beidem nicht stört oder keine anderen Karaoke-Optionen hat, kann durchaus zuschlagen. Für mich persönlich ist die eigentliche Hauptattraktion des Spiels vollkommen spaßfrei, bis ein Patch kommt der mir erlaubt die Vocals im Party Modus abzudrehen.

  -  DS_Nadine



Links:
Metakritik  

Share |
0
Eure Meinung
Schreib mal wieder
Name*:
E-Mail*:
Webseite:
Nachricht*:
*Pflichtfeld - (Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Erscheinungsjahre
Alle Blogposts 2017|2 Posts
Alle Blogposts 2016|7 Posts
Alle Blogposts 2015|17 Posts
Alle Blogposts 2014|26 Posts
Alle Blogposts 2013|38 Posts
Alle Blogposts 2012|40 Posts
Alle Blogposts 2011|83 Posts
Alle Blogposts 2010|78 Posts
Alle Blogposts 2009|41 Posts
Alle Blogposts 2008|20 Posts
Alle Blogposts 2007|13 Posts
Alle Blogposts 2006|20 Posts
Alle Blogposts 2005|16 Posts