Hintergrund
Logo
Cast
twitter facebook rss feed flattr
Wunschzettel english
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Blog Archiv
16. September 2011
Spielewetter in Tokio

Wie angedroht gibt es heute nicht nur die Auflistung der Spiele der kommenden Woche, sondern auch einen japanophilen Blick über die wichtigsten News frisch von der Tokyo Game Show.

Zuerst die Titel von deren Existenz man schon lange weiß, die auch im Westen interessieren, die nun aber endlich ein Erscheinungsdatum spendiert bekommen haben. So findet Final Fantasy XIII-2 am 2. Februar 2012 den Weg nach Europa. Super Mario 3D Land kommt am 18. November diesen Jahres zu uns und das neue Mario Kart in 3D am 2. Dezember. Die Metal Gear Solid HD Collection erscheint, zumindest in Japan, am 23. November 2011.

Am 17. Dezember erscheint, ebenfalls nur in Japan, Sonys neues Handheld, die PlayStation Vita. Mit an Bord, irgendwann nach den reichhaltigen Launch-Titeln, ist u.a. ein weiteres erwartetes Konami-Remake, nämlich von Zone of the Enders. Das kommt allerdings nicht nur für die Vita, sondern auch für PS3.

Für die Vita wurden laut Meldungen bisher folgende 26 'Spiele' bestätigt, die allerdings nicht wirklich alles Spiele sind sondern, im Falle von NicoNico Douga, nur eine Art japanisches YouTube Portal:

@field, Army Corps of Hell, BlazBlue: Continuum Shift II Plus, Browser Sangokushi Touch Battle, Dark Quest, Disgaea 3: Return, Dream Club, Dynasty Warriors Musou Next, F1 2011, Fish On, Hot Shots Golf 6, Katamari no Biita, Lord of the Apocalypse, Michael Jackson Experience HD, Minna to Issho: Friend Network, Monster Radar, NicoNico Douga, Power Smash 4 (Virtua Tennis 4), Project N.O.E.L.S., Ridge Racer, Sawari Makuuru, Shin Kamaitacho no Yoru, Shinobido II, Ultimate Marvel vs. Capcom 3, Uncharted: Golden Abyss, Yuusha no Kiroku

Das sind reichlich Titel, von denen allerdings nur Uncharted: Golden Abyss für den Westen interessant sein dürfte, zumal es eine Originalentwicklung ist.

Doch auch Nintendo hat im Vorfeld zur TGS eine neue Hardware vorgestellt. Nämlich einen anclipbaren Aufsatz für euren 3DS, der dem Gerät nicht nur besseren Grip, zwei zusätzliche Schulterknöpfe und einen zweiten Analogstick beschert, sondern auch unglaublich scheisse aussieht. Da ich selbst aber eh immer derartige Ansteckgriffe für meine Handhelds benutze, weil ich viel zu große Hände für die kleinen Geräte habe, ist es nicht nur spielerisch sondern auch ergonomisch interessant. Nur für die Hosentasche ist es leider völlig ungeeignet.

Das Hardware AddOn soll u.a. von einem exklusiven Monster Hunter 4 unterstützt werden, wie auch dem vorher erscheinenden Monster Hunter 3G und Resident Evil Revelations. Pflicht ist es aber bei keinem der Titel.

Keine 'echte' neue Hardware stellen altbekannte Geräte in neuen Farben dar. So kommt der bereits in Japan in flammenrot erhältliche 3DS demnächst auch zu uns, während die Japaner ein modisches Metallic Rosa spendiert bekommen (siehe Bild oben). Auch die PS3 kommt in mehreren neuen Farben, u.a. in einer FFXIII-2 Special Edition… die kann ich dann schön zu meiner anderen FFXIII PS3 stellen. \^o^/ (Bild unten)

Natürlich gibt es noch mehr Spiele als die am Anfang genannten auf der TGS. Von bestätigt und mit einem festen Datum versehen bis hin zu gerade frisch angekündigt. Wie gestern bereits verkündet hat New Love Plus für Nintendo 3DS ein Release Datum am 8. Dezember bekommen, was vermutlich genau eine Person die diese Seite besucht interessiert; nämlich mich. Nicht ganz so verrückt muss man sein für ein neues Spiel mit Hatsune Miku, nämlich einer knuffigen Project Diva Auskopplung aka Project Mirai (Projekt Zukunft) für den 3DS. Der überarbeitete zweite Teil Project Diva Extend, der im November für PSP erscheint, erhält übrigens dieser Tage eine Demo.

Wer nebst dem erhältlichen Zelda-Remake endlich ein abendfüllendes Spiel für seinen 3DS haben will, kann sich u.a. auf 'Hinter dem Labyrinth‘ freuen, das aus der hochwertigen Schmiede Tri-Ace kommt (Valkyrie Profile). Ein einfacher Kniff das 3D hier sinnvoll zu nutzen ist den Spieler direkt anzusprechen.

Ebenfalls das erste Mal hört man von Dead or Alive 5, welches für PS3 und 360 auf den Markt kommen soll und endlich gibt es mehr Informationen und Bilder zum neuen Steel Batallion und Project Drako vom Panzer Dragoon Papa, die beide für Kinect erscheinen. Für einen Release im Westen beten tue ich persönlich für das Phoenix Wright Ace Attorney & Professor Layton Crossover, von dem, ein Jahr nach Ankündigung und Trailer auch endlich mehr zu sehen ist.

Natürlich gibt es noch viel mehr zu berichten, wer wirklich alles wissen will surft die einschlägigen Newsseiten ab, aber das soll es für unseren kompakten Überblick vorerst gewesen sein. Denn jetzt kommen wir zurück zur viel näheren Spielezukunft. Nämlich der der kommenden Woche:

Mit Blick auf die Liste fällt eines auf, ganz ohne das man das Weihnachtsgebäck im Laden bemerkt haben muss: Der Sommer ist endgültig vorbei und alle konsumbereite Bürger werden gebeten sich wieder zu Hause einzufinden. Diese Woche steht sicherlich ganz im Zeichen der Unterlaufkettensäge.

Doch auch drüben in Japan gibt es zwei bemerkenswerte Titel deren Release bei uns fraglich ist. Einen davon, der mir unerklärlicherweise durch die Finger geschlüpft ist in meinen Notizen, schon seit Anfang September.

So gibt es seit dem 1. September das wunderhübsche Grand Knights History für PSP von den Machern die schon für Odin Sphere [PS2] und Muramasa [Wii] verantwortlich sind.

Für den 3DS erscheint dagegen eine andere Art des seitwärtigen Prügelns. Die bedient sich nicht wie Grand Knight History eines 2D Grafikstils, sondern kostet ihre drei Dimensionen voll aus. Nur so kann sich die Kunst der 'explodierenden Brüste' voll entfalten.

Abgesehen von (nach zerstörung der Klamotten Eurerseits) leicht bekleideten Brüsten in 3D hat der Titel allerdings nicht viel zu bieten. Beachtet auch das japanische 3DS spiele nicht auf einem deutschen Gerät laufen, falls ihr zuschlagen wollt.  -  DS_Nadine

0
Eure Meinung
Schreib mal wieder
Name*:
E-Mail*:
Webseite:
Nachricht*:
*Pflichtfeld - (Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Erscheinungsjahre
Alle Blogposts 2017|3 Posts
Alle Blogposts 2016|7 Posts
Alle Blogposts 2015|17 Posts
Alle Blogposts 2014|26 Posts
Alle Blogposts 2013|38 Posts
Alle Blogposts 2012|40 Posts
Alle Blogposts 2011|83 Posts
Alle Blogposts 2010|78 Posts
Alle Blogposts 2009|41 Posts
Alle Blogposts 2008|20 Posts
Alle Blogposts 2007|13 Posts
Alle Blogposts 2006|20 Posts
Alle Blogposts 2005|16 Posts