Hintergrund
Logo
Cast
twitter facebook rss feed flattr
Wunschzettel english
Startseite   Comics   blog   extras   shop   portfolio Datenschutzerklärung  /  Impressum
Blog Archiv
13. Mai 2011
Von Rollenspielen und (S)Trippern… Das war’s der Sommer ist vorbei. Muss zumindest, denn irgendwie deutet das reichliche Spieleaufgebot bereits richtung Herbst. Vor allem das für Rollenspiel-Freaks! Mit The Witcher 2 bekommen echte Rollenspieler eine erbarmungslose Fantasy-Welt zu sehen die sich Biowares Dragon Age nicht im Ansatz darzustellen traut. Wer’s lustiger mag nimmt Dragon Quest 6, das nach gefühlten 500 Jahren seinen Weg, in Form eines Remakes, zu uns findet. Vielleicht einen Schritt zu einsteigerfreundlich wird es mit der PC-Version von Fable III. Das ist ja schon eher ein Action-RPG, vollkommen Abseits der RPG Spur spielt überraschenderweise Two Worlds II Castle Defense, ein Tower Defense Spiel im RPG-Franchise.
Der ambitionierteste Titel kommende Woche ist aber zweifelsfrei L.A. Noire von den GTA Machern. Wenn es auch nur ein bisschen so wird wie die anderen Spiele von Rockstar wird es ein Riesenhit (…und interessiert mich nicht die Bohne, aber das ist meine persönliche Meinung). ^_~ Interessanter (für mich) wird es da schon mit Dead or Alive: Dimensions. Die Prügelspielserie, bekannt für Autolose Hupen. Jene formvollendeten, runden Bälle, mit der Schwerkraft eines Luftballons, hüpfen erstmals in 3D über den Schirm und demonstrieren so die wahren Stärken des 3DS. Ob das wirklich lohnt, zumal die Kleiderordnung dank Nintendo etwas gesetzter zu sein scheint, erfahrt ihr demnächst im Test.   Wirklich wie ein Schneeelch freuen tu ich mich auf den Importtipp der kommenden Woche, der da ist: AKIBA’S TRIP!
Viel kann, bzw. muss ich dazu gar nicht schreiben. Man rennt frei durch Tokios Technikstadtteil Akihabara, Heimat der Manga-, Anime- und Videospiel-Otakus des Landes (und meine Wahlwohngegend in meiner Japan-Zeit). Dort verkloppt man seine Mitmenschen in Yakuza-Ähnlicher Manier, mit der Ausnahme, dass es sich bei den Opfern um Schulmädchen handelt. Die sind natürlich ebenso wenig 'Opfer' wie sich die Titelgeber eines Deppenapostrophs bedient haben. Das 'S' lässt sich jedem der beiden Wörter zuordnen und drei mal raten wen man mit seiner 'Strip'-Attacke angreift.
Hier geht es aber nicht um Obszönitäten sondern um die Bekämpfung des Bösen. Die Schulmadeln sind nämlich nur verkleidete 'Vampire' und müssen folglich möglichst viel Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden um sie zernichten zu können. Am erfreulichsten ist, dass, den japanischen Reviews zu folge, die eigentliche Spielmechanik nicht hinter der kuriosen Idee hinten ansteht. Die Wertungen waren allesamt solide (~73%), so dass keine Leidensfähigkeit seitens des interessierten Importnerds nötig scheint; abseits des Japanisch Kurses versteht sich. Chancen das der Titel zu uns kommt: 0,0%!  -  DS_Nadine
0
Eure Meinung
Schreib mal wieder
Name*:
E-Mail*:
Webseite:
Nachricht*:
*Pflichtfeld - (Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Erscheinungsjahre
Alle Blogposts 2017|2 Posts
Alle Blogposts 2016|7 Posts
Alle Blogposts 2015|17 Posts
Alle Blogposts 2014|26 Posts
Alle Blogposts 2013|38 Posts
Alle Blogposts 2012|40 Posts
Alle Blogposts 2011|83 Posts
Alle Blogposts 2010|78 Posts
Alle Blogposts 2009|41 Posts
Alle Blogposts 2008|20 Posts
Alle Blogposts 2007|13 Posts
Alle Blogposts 2006|20 Posts
Alle Blogposts 2005|16 Posts